Gebraut und
Abgefüllt
in Zermatt

ZMB Web Product Matterhorn MonteRosa Combo Zermatt Bier | Zermatt Matterhorn Brauerei AG

Auch wir haben das Rad nicht neu erfunden. Seit Jahrhunderten ist der Brauprozess unverändert. Deshalb brauen wir unsere Biere so, wie es schon Generationen vor uns getan haben. Um garantiert charakterstarke Biere in gleichbleibend herausragender Qualität zu garantieren brauen wir von Beginn an nach dem deutschen Reinheitsgebot.

«Ganz besonders wollen wir, dass forthin allenthalben in unseren Städten, Märkten und auf dem Lande zu keinem Bier mehr Stücke als allein Gerste, Hopfen und Wasser verwendet und gebraucht werden sollen.

Auszug aus dem Bayrischen Reinheitsgebot von 1516»

Neben den 3 aufgeführten Zutaten wird für die Gärung natürlich noch die Hefe benötigt, die damals noch nicht entdeckt war und deshalb keine Erwähnung fand.

Doch auch die besten Rohstoffe allein machen noch lange kein gutes Bier. Neben reinstem Gletscherwasser unseres Hausbergs und den sorgfältig ausgewählten Malz-, und Hopfensorten ist auch die meisterliche Verarbeitung und vor allem eine Zutat für unsere Biere wichtig… Zeit!

Nach dem Brauprozess wird die Würze zunächst auf unsere gewünschte Anstelltemperatur abgekühlt und mit Hefe versetzt. Die Hefe bekommt von uns eine Woche Zeit um während der Hauptgärung die im Sudhaus gebildeten Malzzucker in Alkohol und CO2 umzuwandeln. Anschliessend wird die Hefe geerntet und das Jungbier kommt zur Reifung in die Lagertanks. Dort darf unser Bier drei bis vier Wochen reifen, bis es seinen unverkennbaren Geschmack entwickelt hat und für die Abfüllung in Fässer und Flaschen bereit ist.


«Bierkultur am Fusse des Matterhorns»
DSC 2582 Zermatt Bier | Zermatt Matterhorn Brauerei AG
hopfen Zermatt Bier | Zermatt Matterhorn Brauerei AG
ZMB 3 Zermatt Bier | Zermatt Matterhorn Brauerei AG
 

Technologie
Neuester Stand

 

Unsere Brauanlage von der Firma Fa. Kaspar Schulz aus Bamberg (DE) zählt zu den modernsten Anlagen, die es heutzutage auf dem Markt gibt. Unser Sudhaus hat eine Ausschlagkapazität von 10hl pro Sud, die Gär- und Lagertanks fassen insgesamt 200hl.

Technologie ist gut und schön – aber die Erfahrung unseres Braumeisters zählt mindestens das Doppelte! Die Kombination aus Knowhow und Technologie ermöglicht uns einen optimalen Lager- und Reifeprozess. Das ist wichtig für die optimale Gärung von Alkoholgehalt und Kohlensäure. Nach der Lagerung wird das Zermatt Bier mit der vollautomatischen Abfüllanlage in Flaschen abgefüllt.

Schulz Zermatt Bier | Zermatt Matterhorn Brauerei AG
Brauerei Test 2 Zermatt Bier | Zermatt Matterhorn Brauerei AG
Lagertanks Zermatt Bier | Zermatt Matterhorn Brauerei AG
 

Nachhaltige
Verwertung

 

Die Rückstände des Malzes, die beim Brauprozess anfallen, nennt man Biertreber. Andere sehen Biertreber als biologischen Abfall – wir sehen darin wertvolle Geschmackslieferanten. Deshalb landet unser Treber nicht auf dem Kompost, sondern wird zu Treberbrot verarbeitet. Ein Geheimtipp für alle, die gerne einheimische Spezialitäten geniessen!

Das Treberbrot stellen wir in Zusammenarbeit mit der Bäckerei Fuchs her.