TAGWOHL!

ZMB Web Product Matterhorn Front Zermatt Bier | Zermatt Matterhorn Brauerei AG

Wir können zwar nicht auf eine lange Geschichte zurückschauen, dafür blicken wir in eine strahlende Zukunft!

Die Idee einer Brauerei in Zermatt ist schon fast so alt wie das Dorf selbst. Eine lokale Brauerei war in der Schweiz allerdings lange Zeit ein Luxus den nur die größeren Städte und Gemeinden hatten. Bis zur Brauereieröffnung 2015 in Zermatt war es ein weiter Weg.

Im Mittelalter war es noch Gang und Gebe das jeder Haushalt sein eigenes Bier braute. Bis die Klöster, da sie preiswerter und qualitativ hochwertiger produzieren konnten, die Heimbrauereien nach und nach verdrängten. Um ein Biermonopol zu verhindern, begannen viele Landesfürsten Anfang des 15. Jahrhunderts damit den Klöstern den öffentlichen Verkauf zu verbieten. Mit diesem Verbot bereiteten Sie den Weg für die modernen Brauereien.

1875 schließlich erfand Carl von Linde die Kältemaschine, welche es den Brauereien ermöglichte das ganze Jahr über gleichmäßig gutes Bier zu brauen. Diese neue Technologie konnten sich ausschließlich große und wohlhabende Brauereien leisten. Das bedeutete das Ende vieler kleiner Brauereien und der bis dahin enormen Biervielfalt in der Schweiz.

Seit der Jahrtausendwende allerdings legen die Schweizer wieder vermehrt Wert auf Ihre Biervielfalt und die Regionalität Ihrer Konsumgüter. So wuchs der Brauereibestand vom absoluten Tiefststand 1990 von 32 in der Schweiz steuerpflichtigen Brauereien bis zum Jahr 2000 auf 81 Brauereien. Im Jahr 2018 waren es unglaubliche 1021 in der Schweiz steuerpflichtige Braubetriebe. Diese Zahlen zeigen das dem Bier eine strahlende Zukunft bevorsteht.

In dieser Zeit fand schließlich auch das kleine Dorf Zermatt den Mut die Idee einer eigenen Brauerei umzusetzen. Nach langer Planung und dank der großzügigen Unterstützung eines Investors wurde somit 2015 am 11. Juni zum 150. Jubiläum der Matterhorn Erstbesteigung die Zermatt Matterhorn Brauerei AG eröffnet. Seitdem steht die weltweit bekannte Destination Zermatt nicht nur für ein einzigartiges Freizeiterlebniss, sondern auch für erstklassige Biere die einen Hochgenuss garantieren.


«Einsame Spitze!»
 

UNSERE HEIMAT

 

Eine einzigartige Umgebung für einen unverwechselbaren Charakter und Geschmack! Aber sieh selbst:

 

REINES QUELLWASSER
AUS DEN WALLISER ALPEN

 

Ein Bier besteht zu fast 92 Prozent aus Wasser. Damit ein gutes Bier entstehen kann, ist die Qualität des für den Brauprozess verwendeten Wassers von entscheidender Bedeutung.

Wie gut, verwenden wir reinstes Quellwasser aus 13 Quellgebieten rund um Zermatt. Mit diesem frischen Wasser aus den Zermatter Bergen haben wir beste Voraussetzungen für ein köstliches und reines Brauerzeugnis.

 

BESTE ROHSTOFFE
FÜR HÖCHSTE QUALITÄT

 

Zermatt ist von den höchsten Bergen der Alpen umgeben. Das schlägt sich auch auf unsere Ansprüche nieder: Für die Auswahl unserer Rohstoffe kommt nur die höchste Qualität in Frage. Deshalb verwenden wir nur ausgewählte Gerste, edlen Hopfen, Hefe und Malz.

Selbstverständlich brauen wir auch hier in den Bergen nach dem deutschen Reinheitsgebot auf rein natürlicher Basis ohne die Zugabe von Konservierungsstoffen oder Stabilisatoren. Unsere Biere sind nicht pasteurisierte Frischeprodukte.